Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr

Samstag: Geschlossen

Sonntag: Geschlossen

 

Diese Zeiten gelten sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Während der gesamten Öffnungszeiten ist speziell geschultes Personal für Abstriche bei Kindern und Säuglingen sowie Personen mit besonderen Bedürfnissen vor Ort.

Zu den angegebenen Zeiten steht Ihnen eine Fußgängerstrecke zur Verfügung.

 

Wichtig zu wissen:

In diesem Testzentrum werden nur kostenfreie Schnelltests mit Berechtigung durchgeführt. Für Tests mit 3 € Zuzahlung stehen in Stadt und Landkreis weitere Teststellen zur Verfügung.

 

Eine Terminanmeldung ist nicht erforderlich. Hierdurch können Sie sich jedoch bereits selbst vorab registrieren, ohne dass Ihre Daten am Testzentrum aufgenommen werden müssen. 

 

Informationen zu den Änderungen bei den Bürgertestungen:


Wer kann sich testen lassen?

 

Am Bayerischen Testzentrum am Hubland werden keine kostenpflichtigen Testmöglichkeiten angeboten.
Für kostenpflichtige Angebote stehen Stadt und Landkreis weitere Teststellen zur Verfügung.

Indikationsliste für PCR und Schnelltests im Testzentrum Hubland


Download
30.11.2022_Indikationsliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.2 KB

Ergebnismitteilung

Die Ergebnismitteilung erfolgt vorrangig auf elektronischem Weg per Email. Bei Ihrer Registrierung für die Testung können Sie die jeweilige Email-Adresse angeben, über welche die Übermittlung des Testergebnisses erfolgen soll. Falls Sie keine eigene Email-Adresse besitzen, kann dies auch die Email-Adresse eines nahen Angehörigen (z.B. Tochter/Sohn) oder einer anderen Person Ihres Vertrauens sein.

Alternativ können Sie das Testergebnis auch per Post erhalten. Hierzu muss bei der Online-Registrierung der Haken bei „Digitale Befundkommunikation“ entfernt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie dadurch erst mit deutlicher Verzögerung über Ihr Testergebnis informiert werden.

Die Email über das vorliegende Testergebnis und den Link zum Download Ihres Befunds erhalten Sie in der Regel innerhalb von 36 Stunden nach Abstrichabnahme. Das Vorgehen zum Herunterladen des Befundes ist in der Email beschrieben.

Bei Fragen zur Interpretation von Testergebnissen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

 

Allgemeine Fragen zum Testzentrum

 

Allgemeine Fragen zum Testzentrum werden unter der Telefonnummer 0931 8003-5975 montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr beantwortet. Eine Terminvereinbarung oder Ergebnismitteilung findet unter dieser Nummer nicht statt.


Dokumente

Folgende Dokumente / Nachweise sind zur Testung am Testzentrum mitzubringen:

·         Personalausweis / Reisepass oder ein anderer gültiger Lichtbildausweis

·         Anspruchsnachweis zur Testung (vgl. testzentrum-wuerzburg.de)

·         Falls bereits registriert Ihren persönlichen QR-Code von der Terminregistrierung (auf dem Smartphone oder ausgedruckt)

Wichtige Infos für den Ablauf der Testung:

 

  • Am Bayerischen Testzentrum am Hubland steht Ihnen eine Fußgängerstrecke zur Verfügung
  • Die FFP2-Maskenpflicht am Testzentrum wird wie folgt beibehalten:

    • Kinder im Alter zwischen 0 und dem vollendeten 6 Lebensjahr sind von der Maskenpflicht befreit.

    • für Kinder im Alter zwischen 6 und dem vollendeten 16 Lebensjahr ist es erforderlich, mindestens eine medizinische Maske ("OP-Maske") zu tragen.

    • Jugendliche ab 16 und Erwachsene sind verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Für alle PCR-Tests ist der jeweilige Nachweis auf Anspruch zur Testung am Testzentrum vorzulegen. Außerdem ist für alle Tests (PCR oder Antigen-Schnelltest) ein amtlicher Identitätsnachweis vorzuweisen.

  • Gerade im Winter kann es auf Grund trockener und ggf. gereizter Nasenschleimhäute zu einer leichten Schleimhautblutung bei der Entnahme des Antigen-Schnelltest-Abstrichs kommen.

Die Testzentren werden durch die Stadt Würzburg und dem Landkreis Würzburg in Kooperation
mit dem Bayerischen Roten Kreuz und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. betrieben.